Dienstag, 26. November 2013

Das schönste Bild der Welt

Das schönste Bild der Welt presst sich wie ein Luftpresshammer auf die Netzhäute von neugierigen Bubbelbärchen. Bubbelbärchen wohnen im Wolkenschloss von Frau Holle und putzen gerne Kuhfladen.

Das schönste Bild der Welt wird in ferner Zukunft mit vielen Preisen überhäuft werden. Darüber freuen sich auch die Tüffeltrüffelchen. Tüffeltrüffelchen wohnen in der Nase von Hobelhobels und singen gerne Lieder auf ihren zauber Kürbissen.

Wer das liest schuldet mir fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro und wer das liest schuldet mir nocheinmal fünf Euro.

Mittwoch, 20. November 2013

Nun bin ich endlich Reich

Die Verkauszahlen meines Hörbuches „Im Schatten der Bäume“ wurden mir gerade von meinem Buttler Prinz Eisenherz gebracht. Es sieht sehr gut aus. Von den Einnamen finanzierte ich mein ambitioniertes Weltverbesserungsprojekt „Mehr Alkohol für weniger Kinder von Eltern“. Ich konnte sogar die Hypothek für meine Trillerpfeife bezahlen. Ich danke euch. Kauft noch mehr von meinem Scheiß. Denn nur das ist guter Scheiß.

Donnerstag, 14. November 2013

Hullahupzeit

Gerade roch Udo an einer Blume und erinnerte sich daran, dass 2014 Zeilenschänder-Zeit ist. Ausgabe 3 ist am anrollen mit Beiträgen von Ernst Hafft, Oli Knaus, Marla Hurken, George Migeot, Chris Ramone und mir. Daher folgt nun ein Ausschnitt aus meinem erotischen Aktenordner.

Mittwoch, 6. November 2013

Lass Baumeln

Paul ist sehr entspannt. Dieses Bild verdeutlicht seinen Gemütszustand. Paul fährt Bagger. Aber auf die entspannte Tour. Paul hat einen Kater. Der ist auch sehr entspannt, denn Beide lassen es Baumeln.

Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln.Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln. Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln.

Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln. Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln. Wenn die beiden es nicht baumeln lassen, dann lassen sie es hängen. Und wenn nicht dann lieber Baumeln beim Staumeln.